Ford EcoBoost-Dreizylinder-Motor: Zum vierten Mal in Folge "International Engine of the Year" in der 1,0-Liter-Kategorie

Der ebenso kompakte wie innovative 1,0-Liter-EcoBoost-Motor von Ford wurde heute bereits zum vierten Mal in Folge als "International Engine of the Year" in der Kategorie "Bester Motor bis 1 Liter Hubraum" ausgezeichnet.

Zuvor hatten 87 Fachjournalisten aus 35 Ländern diesen Hi-Tech-Dreizylindermotor mit Benzin-Direkteinspritzung auf Aspekte wie Leistung, Wirtschaftlichkeit, Technologien und Fahrverhalten beurteilt.

"Der 1,0-Liter-EcoBoost-Motor ist und bleibt eines der schönsten Beispiele für Downsizing", sagte heute Dean Slavnich, Vorsitzender der "International Engine of the Year"-Jury und zugleich Chefredakteur der "Engine Technology International"-Fachzeitschrift, bei der Preisverleihung in Stuttgart.